Dr. Cornelia Hermann

Naturidentische Hormonbehandlung



Insbesondere die naturidentische Hormontherapie in den Wechseljahren.

Hormone sind Botenstoffe im Körper, die in den Drüsenzellen verschiedener Organe oder Organsysteme gebildet und anschließend ins Blut abgegeben werden. Sie sind außerordentlich wichtig für das Zusammenspiel unser Körperfunktion und unverzichtbar auf unsere Gesundheit. Sie haben lebenswichtige Aufgaben in unserem Körper. Sie regeln den Stoffwechsel, Blutdruck, Herzfrequenz, Blutzuckerspiegel, Wasserhaushalt, Lust auf Sex, Fortpflanzung und Schwangerschaft.

Die meisten Menschen denken bei Hormonen an die Geschlechtshormone, dennoch gibt es sehr viele andere wichtige Hormone zum Beispiel das Insulin, das Schilddrüsenhormon, das Wachstumshormon oder die Stresshormone.

Bei den naturidentischen oder bioidentischen Hormonen handelt es sich um Hormone, die den Hormonen, die der Körper selber produziert, gleich sind. Dabei kommt es darauf an, dass das Produkt aus dem Labor, also die Kopie, identisch ist mit unseren körpereigenen Hormonen. Die biochemische Struktur ist entscheidend. Durch neue Studien wird immer offensichtlicher wie wichtig das geordnete Zusammenspiel aller Hormone in unserem Körper für die Gesundheit ist. Das heißt, dass das Fehlende mit exakt dem Stoff ersetzt wird, der eben fehlt und im Zusammenspiel aller beteiligten Stoffe so das Gleichgewicht wieder herstellt.